Auch wenn Emails aus der heutigen Kommunikation nicht mehr wegzudenken sind:

 

eine nicht verschlüsselte Email ist in etwa so sicher wie eine Postkarte und taugt daher nicht für die Übermittlung wichtiger, persönlicher Daten.

 

Übersenden Sie mir daher bitte keine persönlichen, medizinischen Daten oder Unterlagen in einer unverschlüsselten Email!

 

Für die elektronische Übermittlung solcher Dinge biete ich Ihnen an, mir zunächst eine kurze Email-Anfrage ohne schützenswerten Inhalt zu senden, in deren kurzer Antwort ich Ihnen dann meinen S/MIME-Schlüssel übermittle. Wenn Sie selber auch über einen solchen Schlüssel verfügen, können wir einander ab dem Moment verschlüsselte Emails senden und Sie können mir nach heutigem Kenntnisstand geschützt auch dem Datenschutz unterliegende Dinge per Email mitteilen.

 

Alternativ können Sie ein Patientenkonto bei der Firma Samedi, die für mich die online-Terminvergabe organisiert, anlegen - auch über ein solches Konto können Sie mir verschlüsselt Unterlagen übermitteln. Näheres hierzu finden Sie hier.

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!